Leben in wilder Natur

Hüben wie drüben

Wieder einmal hat uns unser lieber Globetrotter Jochen Bildmaterial aus der großen weiten Welt zugesandt. Dieses aus dem schönen Kanada; der Angeber.
Scheinbar muss dort der gemeine Reisende vor extremer Natur gewarnt werden:

Schlimmer noch, vor der kanadischen Verwandtschaft unserer LieblingsfreundInnen:

Das gibt es ja bei den Naturhexen gar nicht, denn die leben ja ständig in der wilden Westend-Natur!

In friedlicher Co-Existenz zu den wilden Westend-Eichhörnchen, die den Hexen aus den Händen fressen und dabei einzig und alleine die Nüsse beissen!


Unserem lieben Freund Jochen wünschen wir, daß er die extreme Natur gut durchwandern mag und ungebissen wieder zurück in die Zivilisation gelangt.


Kommentar abgeben