Feb 22 2013

Lieblingskünstler Steven Appleby

weiß was geschieht, wenn...

Neue Sachen sind ja meistens toll. Doch Achtung, immer wieder zeigt sich, daß eine unsachgemäße Handhabe dauerhafte Schäden verursachen kann und schon ist die Freude dahin.
Lieblingskünstler Steven Appleby kennt sich aus in der Materie; nicht nur das, wieder einmal wird eindringlich in einer eindeutigen Zeichnung vor den Folgen unachtsamen Handelns gewarnt.

Bitteschön:
Oops...
So schnell kann es passieren!
Wie gut, daß es auch Fachleute gibt, die wissen, wie es geht…

Like THIS!

Abbildung: Postkarte “Some Advice for new parents”

© 2006 Steven Appleby mit freundlicher Genehmigung des Künstlers!

Mehr von Steven Appleby gibt es in seinem wundervollen neuen Buch, dem „Guide To Life“!
Steven Appleby'sGuide to Life
Ein absolutes Must-have, nicht nur für (junge) Eltern, denn die behandelten Themen betreffen uns alle mehr oder minder.

Hier ein Lieblingscartoon aus dem „GUIDE TO LIFE“:

Feng-Shui

Mit dem absolut sensationellen Dialog überhaupt:

„But I want to cuddle Mr Tipsy!“

„Im afraid that would ruin your life, dear.“

Wer kennt solche Szenen nicht?!


Feb 11 2013

Luft raus?

Geister-Ballon gesichtet

Nein, der Titel bezieht sich nicht auf aktuelle Geschehnisse des Tages. Sicher, wer könnte nicht verstehen, daß ein Rücktritt angesagt sein mag, wenn die Luft einfach raus ist?
Doch bei diesem Eintrag handelt es sich um die freundliche Zusendung eines Geister-Luftballons durch unseren lieben Globetrotterfreund Jochen. Wir haben uns sehr darüber gefreut!
Bitteschön:
Luft raus?

Für alle, die diesen Erschöpfungszustand kennen: Einfach mal die Seele baumeln lassen!


Jan 29 2013

Kurz vor Schluß!

Beim Herrn Hockney in Köln

Unsere Adele Minna hat am Wochenende mal wieder einen auf Kunst & Kultur gemacht und Euch ein paar Bilder mitgebracht.
Leider leider nicht solche, die sie machen wollte. Hatte sie doch eigens ihre „Big-Machine“ eingepackt, musste sie beim Eintritt in David Hockneys geheiligte Hallen vernehmen, dass fotografieren nicht erlaubt sei.
„Der Herr Hockney möchte das nicht!“.
Na, wenn der Herr Hockney das nicht möchte, dann hält sich eine Adele auch daran. Nun denn, alle, die eine Vielzahl an Landschaftsbildern von Herrn Hockney betrachten möchten, jetzt aber schnell, denn die Ausstellung endet in Kürze!
David Hockney
Andere KünstlerInnen scheinen da weniger eigen zu sein. Vielleicht aber liegt es auch daran, daß sie nicht mehr unter den Lebenden weilen. Da zeigt man sich vielleicht großzügiger…
Bitteschön, hier ein paar Beispiele frei fotografierbarer Kunst:
Henri Matisse
Schwergewichtige Kunst!
Niki de Saint Phalle Black Nana
Kunst von Rang und Namen.
Pablo Picasso Harlekin mit gefalteten Händen
Für diesen Künstler war unsere Adele einfach zu spät dran. Schade eigentlich.
Art Spiegelman


Jan 25 2013

Aus aktuellem Anlass:

Virginia Woolf

* 25. Januar 1882 in London; † 28. März 1941 bei Lewes, Sussex

Virginia Woolf; Porträt von Roger Fry ca. 1917

Virginia Woolf; Porträt von Roger Fry ca. 1917

Eine Frau muß Geld haben und ein Zimmer für sich allein, wenn sie Literatur schreiben will.

A woman must have money and a room of her own if she is to write fiction.

 


Jan 11 2013

Gefahren im Großstadtdschungel

Mit dem Auto unterwegs in Frankfurt am Main

Die Kurierhexe ist ja gut im neuen Jahr angekommen, gar kein Problem.
Doch kaum wieder unterwegs im Dienste der Kundschaft, zeigen sich die Gefahren der Großstadt sehr eindringlich.

Aua!

Aua!


Noch einmal gut gegangen für die Kurierhexe, die zum Glück mit dem Hexenauto unterwegs ist und nicht zu Fuß, mit dem Rad oder dem Motorrad, denn sonst gibt es unter Umständen eins aufs Köpfchen…
nicht zu Fuß!
Die Hexenkuriere mahnen und warnen eindringlich:

Augen auf im Großstadtdschungel!


Dez 27 2012

Schöne Sätze aus schönen Büchern N°15

Ausgewähltes aus ausgewählten Büchern

In einer Person

„Daddy ist keine Lesbe!“,

blaffte mich meine Mutter an.

John Irving

Johhn Irving
In einer Person
Diogenes Roman 2012
Seite 141


Dez 20 2012

Wem die Stunde schlägt

Aus gegebenem Anlass

Heute mal ohne Worte…
Wem die Stunde schlägt
… und morgen sehen wir weiter…

Na gut, ein Bild geht noch…
arme Sau?
Schicksal unbekannt…
brutal


Dez 4 2012

Die Spannung steigt

Kein Kasten - dafür Kumpel

Die Adele ist ja schon außer Rand und Band. Kaum mehr etwas anderes im Sinn, als ihren Gewinn. (Wir berichteten bereits…)
Da hatte sich doch noch einiges verzögert, Kisten Hin- und Herschiebereien, aber jetzt wird es scheinbar doch endlich konkret. Wenn alles so läuft, wie die gute Adele sich das vorstellt, dann wird sie morgen ihren Hauptgewinn in Empfang nehmen.
Die Ungeduld mag dann ein Ende nehmen.
Der Kumpel-Kasten lässt also noch auf sich warten, doch während Adele so aufgeregt dahin tigerte, ging ihr doch tatsächlich noch ein Kumpel ins Netz.
Bitteschön:
Wenigstens sieht sie ihre Kumpels noch vor lauter Bierseeligkeit…


Nov 21 2012

Drei auf einen Streich

Cityghost Kumpel auf die Schnelle

Die Adele Minna, wir müssen es gestehen, hat ihr Bildarchiv ein wenig vernachlässigt. Die Bilderflut steigt, doch von einer wohlgeordneten Archivierung kann momentan nicht gesprochen werden.
Gut, es hatte einen kleinen Computercrash gegeben und für kurze Zeit war ein Großteil der Bilder gänzlich verschollen. Doch der Hexenrobot hat ganze Arbeit geleistet und alle Bilddateien sind wieder an Ort und Stelle.
Nun also hat Adele Minna Besserung gelobt und ist gleich zur Tat geschritten.
Drei ihrer Chity-Ghost Kumpels hat sie neulich im Vorübergehen gebannt und sie heute für den Blog freigegeben.
Bitteschön:

Ob dieser Kumpel nach Hilfe Ausschau hält oder Hilfe anbietet? Wir wissen es nicht.

Ein netter Kumpel bleibt ganz ruhig an großer Kreuzung in der Großstadt.

Dieser Kumpel hat eindeutig geisterhafte Züge an sich, wirkt er ja quasi unsichtbar…

Adele Minna verspricht nach wie vor Besserung in ihrer Bilder-Berichterstattung über die Kumpels.
Demnächst wird sie wohl auch noch Bier kaufen müssen um Kumpels zu (ver)locken, aber dies ist wieder eine andere Geschichte…


Nov 2 2012

Die Squirrel Underpants

Wir haben sie!

Das hippe Westend-Eichhorn hat sie endlich, die Squirrel Unterhose!

Unser aufmerksamer Reisefreund Jochen hatte dereinst dieses trendy Lifestyle Produkt in Kalifornien entdeckt und kürzlich aus den USA ins Westend importiert.

Jetzt auch ganz neu, die Girl-Squirrel-Underpant!

Gut, die Hexen nehmen den Dresscode da nicht ganz so ernst und die Eichhörnchen dürfen wählen, welche der Pants sie bevorzugen würden…
Auch sind die Hexen nicht so streng wie besorgte amerikanische Mütter…

Zwei der lieben FreundInnen haben sich schon in die Warteschlange eingereiht um die heissbegehrten Unterhöschen in Empfang zu nehmen…

Wenn die ersten Eichhörnchen Bilder mit den tollen Unterhosen verfügbar sind, werden die Hexen natürlich umgehend berichten!