Lieblingskünstler Steven Appleby

Macht keine falschen Hoffnungen

Ach, wie oft und gerne versucht der Mensch sich doch mit positivem Denken vor Unbill zu schützen und selbiges von sich abzuwenden. Lieblingskünstler Steven Appleby hat mit Co-Autor George Mole dieser Methode ein eigenes Werk entgegengesetzt und zeigt den wirklichen Weg auf, den es einzuschlagen gilt:

Negativ Denken für Anfänger!

Keine Enttäuschungen mehr, denn mit den
„Negative Affirmations“,
so versprechen uns die beiden Autoren, werden wir lernen, die Kraft des negativen Denkens zu nutzen, um Der oder Die zu werden, die wir sind…

Des negativen Denkens zum Trotz können Sie dieses kleine Büchlein tatsächlich zur Aufmunterung und zu Übungszwecken käuflich erwerben. Bitteschön:

Oder in der Originalversion:

Bei dieser Entdeckung wünschen die Hexen: Viel Vergnügen!


2 Kommentare für “Lieblingskünstler Steven Appleby”

  • Lieselotte schreibt:

    …für alle die sich auch nicht gerade als Anfänger betrachten, bedenkt, Leben ist ständiges Lernen :)!

    • Minna schreibt:

      Wie wahr, liebe Lieselotte!
      Und so geht es immer weiter und weiter und weiter…
      Wer, wenn nicht die Hexen, können dies gut nachvollziehen!

Kommentar abgeben