Schnelle Fahrt

Zu schnell, den Ghost zu bannen


Als echte Kurierhexen führt es die Hexen an die unterschiedlichsten Orte.
Oft natürlich auf der A3 Richtung Köln. Und seit einiger Zeit, ward der City-Ghost, unser lieber Kumpel, auch außerhalb der Stadt gesichtet.
So zückte unsere Adele des Öfteren ihre Kamera, wenn Niedernhausen passiert wurde, doch bisher vergebens. Der Ghost wollte einfach nicht.

Gestern dagegen war es dann soweit: Ein einigermaßen präsentables Ghost-Foto kam zu Stande und soll an dieser Stelle mit Ghost-LiebhaberInnen geteilt werden.
Bitteschön:

Zufrieden ist Adele nicht; wird also demnächst doch einmal die eilige Fahrt unterbrechen müssen, um dem Ghost quasi von Angesicht zu Angesicht zu begegnen und um ihn bannen zu können.
Einige schöne Exemplare aus der wahren – echten – Ghosttown Frankfurt hat sie noch in ihrem Archiv, doch allein, die Zeit fehlt.
Bisher; doch sie verspricht Besserung!
Hier schon mal ein Kumpel, dem sie zufällig begegnete:

Demnächst dann wieder eine ganze Kumpelgang. Adele hat’s versprochen…


Kommentar abgeben