Apr 18 2012

Schnelle Fahrt

Zu schnell, den Ghost zu bannen


Als echte Kurierhexen führt es die Hexen an die unterschiedlichsten Orte.
Oft natürlich auf der A3 Richtung Köln. Und seit einiger Zeit, ward der City-Ghost, unser lieber Kumpel, auch außerhalb der Stadt gesichtet.
So zückte unsere Adele des Öfteren ihre Kamera, wenn Niedernhausen passiert wurde, doch bisher vergebens. Der Ghost wollte einfach nicht.

Gestern dagegen war es dann soweit: Ein einigermaßen präsentables Ghost-Foto kam zu Stande und soll an dieser Stelle mit Ghost-LiebhaberInnen geteilt werden.
Bitteschön:

Zufrieden ist Adele nicht; wird also demnächst doch einmal die eilige Fahrt unterbrechen müssen, um dem Ghost quasi von Angesicht zu Angesicht zu begegnen und um ihn bannen zu können.
Einige schöne Exemplare aus der wahren – echten – Ghosttown Frankfurt hat sie noch in ihrem Archiv, doch allein, die Zeit fehlt.
Bisher; doch sie verspricht Besserung!
Hier schon mal ein Kumpel, dem sie zufällig begegnete:

Demnächst dann wieder eine ganze Kumpelgang. Adele hat’s versprochen…


Apr 5 2012

Osterhasen Alarm

Hexenhasen gehen ihren Weg


 
Das war eine Freude, als die Osterhasenschar Einzug ins Hexenbüro hielt.
 
Doch noch waren sie schnöde Alltagshasen, die der Behandlung bedurften, um sich fortan Hexenhasen nennen zu dürfen.

Hier sind sie, die ersten Hexenhasen ihrer Art; noch ein wenig unzivilisiert und orientierungslos, wie sie eben so sind, die Hasen.

Doch im geordneten Hexenbüro nimmt auch die Hasenschar Ordnung an und formiert sich zu einer akkuraten Hexen-Hasen-Truppe.

Bereit, in die Welt hinaus zu ziehen und der Kundschaft Freude zu bereiten.

Und das haben sie noch rechtzeitig geschafft, vor den freien Ostertagen und sind mit den Kuriersendungen zur Kundschaft ausgeströmt.
Den Hexen bleibt zu wünschen:
Frohe Ostern den Hasen und den Menschen!


Mrz 9 2012

Echtes Lebensmotto gefunden

In Oslo wird an uns gedacht

Des Öfteren schon haben die Hexen berichtet, daß liebe Freunde und Freundinnen aus unterschiedlichsten Gründen gerne an sie denken.
So geschehen gestern. Während die Hexen selbst in Berlin weilten (nein, sie waren nicht geladen, sondern erledigten einen Auftrag), weilte unser lieber Freund Jochen, der Globetrotter, in Oslo. Toll! Damit aber nicht genug, denn er hat den Hexen wieder einmal eine schöne Fundsache zugesandt, die wir an dieser Stelle gerne teilen möchten. Bitteschön:

Ein tolles Motto fürs Leben; nicht nur zum Frauentag, sondern immer und überall!


Mrz 5 2012

Frühling läßt sein blaues Band…

Blütenpracht für Balkon und Büro

Die Hexen achten sehr darauf, daß sie stets freundlich und heiter der werten Kundschaft entgegentreten. Genauso freundlich sollen auch das Hexenbüro und der Hexenbalkon gestaltet sein.
Das einfache Prinzip von Ursache und Wirkung kommt hier zum Tragen:
Schöne Umgebung, gute Laune, frohes Schaffen!

Und frohe Kundschaft durch aufgeräumte Hexen.

So einfach kann es sein!
Der Frühling kann kommen; die Hexen haben ihn bereits eingeläutet…


Feb 22 2012

Nichts für Unentschlossene

Vom Umgang mit schwierigen Entscheidungen

Nun denn, die Hexen erfüllen gut und gerne ihre Pflichten bei der Zustellung von Kurieraufträgen. Diese Tätigkeit geht ihnen leicht von der Hand und ist meist in Windeseile erledigt. Manchmal jedoch sieht sich die Kurierhexe einer extrem schwierigen Situation gegenüber. Geschehen erst kürzlich bei einer Auslieferung. Eilig war die Sendung auch noch. Doch da gibt es bei der entschlußfreudigen Hexe gar kein langes Zögern und sie trifft beherzt ihre Entscheidung.

An diesem Beispiel zeigt sich wieder einmal mehr:
Nichts für Unentschlossene, so ein Hexenkurier-Dasein!


Feb 20 2012

Robot lässt die Korken knallen

Teilweise ausgelassene Stimmung im Hexenbüro

Die Hexen haben mit Karneval, Fasching und wie es noch so heißen mag, rein gar nichts am Hexenhut. Im Gegenteil.
Jedoch gilt bei den Hexen nach wie vor die Maxime:
„Leben und leben lassen“.
Also zeigen sie sich tolerant und lassen dem Hexen-Robot seine Ausschweifungen…
Hier noch ohne Fummel, doch schon leicht alkoholisiert:

Neidvoll müssen die Hexen eingestehen, tragen kann er es ja durchaus, der Robot!

Nun denn. Die Hexen fuhren heute nicht nach Mainz; dafür jedoch nach Düsseldorf – und Essen wiederum hatte geschlossen.
Spaß hatte vor allem: Der Robot!
Ein Trost für alle möglichen Leidgeplagten: Am Aschermittwoch ist alles (wieder) vorbei…


Feb 13 2012

Kurierauftrag

Für Anfänger

Ganz einfach, wie so ein Hexenkurier funktioniert.
Das Telephon im Hexenbüro klingelt und ein Auftrag wird erteilt.

Hexenkurierfahrzeug schwärmt aus und erledigt prompt den Kurierauftrag.

Der Hexenrobot freut sich und spendiert einen Kaffee.

So einfach kann es gehen…


Feb 2 2012

Wilma will nicht

Erstes Kälteopfer unter den Hexenmobilen

Die Berichterstattung läuft seit Tagen auf Hochtouren; es ist Winter!
Nach lauen Wintermonaten nun also ein Typ namens Cooper, der die Kälte aus Sibirien zu uns bringt.
Bisher kein Problem für die erfahrene Winterhexe, doch heute gab es das erste Kälteopfer zu beklagen.
Wilma will nicht – und versagt einfach den Dienst.
Nun denn, die Hexenkuriere sind gar nicht so streng wie die derzeitige Kälte und lassen die gute Wilma eben heute einen Tag aussetzen.

Den Dienst für Wilma hat heute übrigens die flotte Ida übernommen…


Jan 30 2012

Neulich im Hexenbüro

Ausdrückliche Warnung

Ein Blick an die Pinnwand mahnt und warnt ganz eindringlich:

Wie passend, da die Hexen gerade wieder ein Fahrsicherheitstraining für einige MitarbeiterInnen planen, damit diese jederzeit reaktionsfähig, souverän und weiterhin unfallfrei auf deutschen Straßen unterwegs sind!
Allzeit bereit für das Unerwartete…


Jan 19 2012

Neulich im Hexenbüro

Die Hoffnung... (usw. usf.)

Gerade in Zeiten wie diesen – schauen Sie einfach kurz aus dem Fenster – steigert sich die Sehnsucht nach dem freien Wochenende ins Unermeßliche.
Mitunter ergeht es den Hexen von den Hexenkurieren ebenso.
Doch ein Schild im Hexenbüro macht Mut und verheißt Hoffnung.
Bitteschön:


Die Hexen aus dem Büro stimmen positiv zu:
Es werden bessere Tage kommen!
Halten Sie durch, heute ist schon Donnerstag…