Mai 17 2012

Murphys Gesetz (engl. Murphy’s Law)

Hexen erkennen: Den gibt es wirklich!


Des Öfteren schon haben die Hexen die Erfahrung gemacht, daß an der Aussage:
„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ („Whatever can go wrong, will go wrong.“ )
eindeutig etwas dran ist.
Die ursprüngliche Form dieses Gesetzes lautet:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ („If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.“) und stammt von dem US-amerikanischen Ingenieur Edward A. Murphy, jr.
Nicht schlecht staunten die Hexen, als sie sich in London einem wahren Murphy-Labyrinth gegenübersahen. Bitteschön:

Äußerst mobil scheint der Murphy auch noch zu sein!

Zurück in Frankfurt hoffen die Hexen sehr, daß Murphy in London geblieben ist…


Apr 24 2012

Ewigwährende Weisheiten

heute: Georg Christoph Lichtenberg

* 1. Juli 1742; † 24. Februar 1799

Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.

Sudelbücher
Buch F
Aphorismus # 111


Apr 23 2012

Zum Welttag des Buches

Die Hexen und Robot sind dabei

Nicht nur am 23. April nehmen die Hexen ein Buch zur Hand, nein, das machen sie täglich. Sehr gerne sogar. Freiwillig, ohne Aufforderung!

Gerne geben die Hexen kleine Einblicke in die Lektüre, die sie lesen:
Ein Satz von Seite 107 und
Schöne Sätze aus schönen Büchern sind feste Bestandteile des Hexenblogs.

Da bleibt nur zu sagen: Viel Vergnügen beim selber Lesen!


Apr 11 2012

Ewigwährende Wahrheiten

Heute: Aus der Dreigroschenoper

Bertolt Brecht * 10. Februar 1898; † 14. August 1956

Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!

Das Bild stammt aus Adele Minnas umfangreichem Bilderarchiv.
Von ihr aufgenommen in Edingburgh. Geschrieben an die Wand von? Natürlich, einem Restaurant!

Womit einmal wieder bewiesen ist:

Der Schriftsteller hatte Recht!


Mrz 20 2012

Alles bloss geklaut?

Berliner Prinzessin schnöde Betrügerin?

Ende letzten Jahres erlagen die Hexen auf einem Kurzbesuch in Innsbruck beinahe einer Echte(n) Versuchung und berichteten prompt.
Hier ist sie, die Prinzessin der Hexen-Herzen:

Neulich in Berlin dagegen stockte den Hexen beinahe der Atem, denn was mussten sie beim nonchalanten Schlendern durch die Hauptstadt sehen?
Schnöder Mammon, der sich der Prinzessinenwerdung angeeignet hat.
Gut, das Thema ist leicht variiert, doch unschwer als dieses wiederzuerkennen.
Ob diesen Frevels wandten sich die Hexen ab und verließen die betrügerische Stätte.

Für die echte Kurierhexe ist klar: „Es kann nur Eine geben!“


Dez 13 2011

Jahresendfragen

Besinnlichkeit zum Jahresende

Zwar lassen die gegenwärtigen Temperaturen es kaum vermuten, doch tatsächlich neigt sich dieses Jahr dem Ende entgegen.
Für viele Anlass genug, sich auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens und dessen Fragen zu besinnen.
Unsere Adele Minna hat aus diesem Grunde wieder einmal ihre Bildersammlung befragt und ist fündig geworden…




Dies schon einige der Top Themen, die uns mitunter bewegen.
Die Hexen wünschen reichlich Zeit zur Besinnung und dies nicht nur zur Weihnachtszeit, „zwischen den Jahren“, zum Jahresende und Jahresbeginn!


Dez 5 2011

Echte Versuchung

Hexen im Gewissenskonflikt

Die Hexen von den Hexenkurieren sind ja gerne ihrer Kundschaft zu Diensten. Doch mitunter pflegen selbst sie den einen oder anderen Traum von einem anderen Sein.
Heute geschehen in Innsbruck an einer herkömmlichen Fussgängerampel.

Zu verführerisch die Vorstellung dieser Alternative. Hier noch einmal in ihrer vollen Pracht:

Natürlich haben es sich die Hexen nicht nehmen lassen, diese neue Maxime in die Welt hinaus zu verbreiten an die eine oder andere moderne Frau von Heute. (Siehe auch Blogeintrag: „Vom Frosch zum Prinzen“)
Wie mittlerweile aus gut unterrichteten Kreisen verlautete, hat bereits eine moderne Frau aus der Vorstandsetage einer Schweizer Bank in Frankfurt am Main in Erwägung gezogen, diesem Beispiel gleichsam zu folgen.
Die Hexen sind mehr als gespannt, wann die ersten Taten folgen werden…
Gleichsam möchten sie betonen: Alternativlos war gestern!


Nov 3 2011

Philosphen melden sich zu Wort

Heute: Aristoteles

* 384 v. Chr. in Stageira; † 322 v. Chr. in Chalkis

 

Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuß Verrücktheit.

 

 

 

 


Okt 11 2011

Philosophen melden sich zu Wort

heute: Simone de Beauvoir

* 9. Januar 1908 in Paris; † 14. April 1986 ebenda

 

Unsere einzige Aufgabe im Leben besteht darin, unsere eigene Seele zu retten.

 


Sep 13 2011

Philosophen melden sich zu Wort

heute: Albert Camus

* 7. November 1913; † 4. Januar 1960

 

Die Phantasie tröstet die Menschen über das hinweg, was sie nicht sein können,
und der Humor über das,
was sie tatsächlich sind.